Erfolgsraten

Unsere überlegene Erfahrung und unser Engagement für hervorragende Betreuung haben uns nicht nur zu einer der vertrauenswürdigsten Unfruchtbarkeitskliniken in Südafrika gemacht, sondern auch zu einer der erfolgreichsten. Unsere Schwangerschaftsraten gehören zu den höchsten in der Nation, und wir freuen uns, Ihnen einige unserer Statistiken mitzuteilen.

Die primäre Erfolgsrate in jeder Kategorie wird durch den Prozentsatz klinischer Schwangerschaften pro Embryotransferverfahren (HLW/ET) dargestellt. Die klinische Schwangerschaftsrate (HLW) wird durch die Ultraschallerkennung eines Gestationssacks (Schwangerschaftssack) in der Gebärmutterhöhle und mit einem sichtbaren fetalen Herzschlag definiert. CPRs entsprechen jedoch möglicherweise nicht den Lebendgeburtenraten (LBRs), da einige Patienten eine Fehlgeburt haben können.

Die meisten IVF-Transfers in der Medfem Fertility Clinic werden am 5. Tag nach der Eizellentnahme durchgeführt. Dies ermöglicht die längste Zeit für die Selbstauswahl der besten Embryonen, die am wahrscheinlichsten erfolgreich sind.


Unsere Erfolgsraten bei der In-vitro-Fertilisation (IVF) in der Medfem Fertility Clinic sind auf unseren Status als führendes Unternehmen auf dem Gebiet der klinischen Unfruchtbarkeit, der Embryologieforschung und der Labormethodik sowie auf unser hochqualifiziertes Personal und eine solide Investition in hochmoderne Technologien zurückzuführen. hochmoderne Ausrüstung. Die kombinierte klinische Erfahrung unseres Spezialistenteams beträgt über 100 Jahre. Wir sind stolz darauf, nicht nur mit der neuesten Wissenschaft auf unserem Gebiet Schritt zu halten, sondern auch Innovatoren und Early Adopters des Besten zu sein, was die Technologie zu bieten hat. Unser herausragendes Embryologie-Team widmet sich den fortschrittlichsten Methoden der Embryokultur, dem Verfahren, bei dem Eizellen und Spermien kombiniert und zu einem Embryo befruchtet werden.

Der Bericht des südafrikanischen Registers für assistierte Reproduktionstechniken (SARA) kann hier eingesehen werden.

Beachten Sie bei der Überprüfung der Fertilitätsbehandlungsstatistiken einer Klinik, dass die Methodik, die Behandlungspläne und die Patientenpopulation für die jeweilige Einrichtung spezifisch sind. Die folgenden Parameter bestimmen unsere Erfolgsraten und Philosophie in der Medfem Fertility Clinic:

  • In der Medfem Fertility Clinic bieten wir jedem Patienten einen objektiven und gründlichen Überblick über seine Fruchtbarkeitssituation. Dies beinhaltet eine Überprüfung der Erfolgsstatistik jeder Behandlung, des Zeitrahmens und der mit bestimmten Verfahren verbundenen Risiken. Es ist uns wichtig, dass jede Entscheidung und Behandlungsentscheidung gut informiert ist.
  • Bei der Entwicklung eines Behandlungsplans arbeiten unsere Patienten und Spezialisten als Team und überprüfen sorgfältig Ziele, Diagnose und erwartete Ergebnisse.
  • Obwohl ein Patient laut historischen Statistiken zur Fruchtbarkeitsbehandlung nur eine geringe Erfolgsaussicht hat, glauben wir, dass die Entscheidung, mit einer bestimmten Behandlung fortzufahren, eine individuelle Entscheidung ist, und wir werden die Entscheidung eines Patienten nicht stören oder diesen Patienten abweisen. Einige Kliniken raten möglicherweise von der Behandlung von Patientinnen mit einer schwierigen Diagnose ab, um hohe Schwangerschaftsergebnisse aufrechtzuerhalten. In der Medfem Fertility Clinic glauben wir nicht an diese Praxis. Wir glauben jedoch daran, nach bestem Wissen und Gewissen die größtmögliche Sorgfalt und die ehrlichste Einschätzung und Beratung zur Verfügung zu stellen, um bei der Entscheidung für diese Behandlung zu helfen.
  • Bei der Festlegung der maximalen Anzahl der zu übertragenden Embryonen hält sich die Medfem Fertility Clinic an die Richtlinien der Southern African Society of Reproductive Medicine and Gynecological Endoscopy (SASREG). Diese Praxis hilft uns, das Risiko von Zwillingen und „höheren Mehrlingen“ (drei oder mehr Nachkommen bei einer Geburt) zu senken, die zu Komplikationen wie Frühgeburten, niedrigem Geburtsgewicht, fötalem Stress und mütterlichen Gesundheitssymptomen führen können. Für weitere Informationen besuchen Sie https://sasreg.co.za/downloads/Embryo-Transfer-Guidelines.pdf
Verbreiten Sie die Liebe

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Seite auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich. Wenn Sie fortfahren, diese Website ohne Ihre Cookie-Einstellungen verwenden, oder Sie klicken Sie auf "Übernehmen" unter dem dann stimmen Sie haben, dies zu.

Schließen