Endometrial Scratch

In der Medfem Fertility Clinic bieten wir ein Verfahren an, das als "Endometrial Scratch" bezeichnet wird. Ein Endometriumkratzer ist ein Verfahren, mit dem Embryonen nach In-vitro-Fertilisation (IVF), intrazytoplasmatischer Spermieninjektion (ICSI) oder gefrorenem Embryotransfer (FET) erfolgreicher implantiert werden können. Untersuchungen haben gezeigt, dass eine oberflächliche Verletzung der Gebärmutterschleimhaut die Gebärmutter tatsächlich dazu anregen kann, empfänglicher für einen implantierenden Embryo zu sein, was die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft verbessert. Die Embryonenimplantation in die Gebärmutter kann aufgrund einer schlechten Embryoqualität oder einer abnormalen Embryogenetik fehlschlagen. Es kann auch oft aufgrund einer schlechten "Empfänglichkeit für das Endometrium" versagen. Hier ist die Auskleidung der Gebärmutter für die Implantation des Embryos ungünstig.

Das Verfahren wird im Zyklus vor Ihrer IVF, ICSI oder FET ca. 7-9 Tage vor Fälligkeit des Zeitraums durchgeführt. Der Endometriumkratzer ist ein einfaches ambulantes Verfahren, das relativ schmerzfrei ist (ähnlich einem zervikalen Abstrich). Das Verfahren beinhaltet das „Kratzen“ der Gebärmutterschleimhaut der Gebärmutter mit einem sehr kleinen Katheter (Kunststoffschlauch), bevor versucht wird, schwanger zu werden. Es wird angenommen, dass das Verfahren die Zellen des Immunsystems und damit die Wachstumsfaktoren an der Stelle des Endometriumkratzers sowie Hormone und Chemikalien erhöht. Es wird angenommen, dass die neue Auskleidung, die nach dem Eingriff wächst, für einen implantierenden Embryo empfänglicher ist und somit die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft erhöht.

Sie müssen eine halbvolle Blase für den Eingriff haben. Der Spezialist führt dann ein Spekulum in die Vagina ein, um den Gebärmutterhals sichtbar zu machen (ähnlich wie bei einem Abstrich). Ein feiner Katheter wird dann durch den Gebärmutterhals in die Gebärmutterhöhle geführt, um die Gebärmutterschleimhaut oberflächlich zu zerkratzen. Sie können leichte Beschwerden verspüren, aber das Verfahren ist relativ schmerzfrei.

Der Vorgang dauert ca. 15Minuten. Nach einem Endometriumkratzer können leichte Flecken und leichte Beschwerden auftreten.

Verbreiten Sie die Liebe

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Seite auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich. Wenn Sie fortfahren, diese Website ohne Ihre Cookie-Einstellungen verwenden, oder Sie klicken Sie auf "Übernehmen" unter dem dann stimmen Sie haben, dies zu.

Schließen